fbpx

/Zika Virus

Zika Virus

Das Zika-Virus wird hauptsächlich durch den Stich von Mücken auf die Menschen übertragen. Vor 2015 kam es in Gebieten Afrikas, Südostasiens und der Pazifikinseln zu Ausbrüchen des Zika-Virus.

Im Mai 2015 gab die Panamerikanische Gesundheitsorganisation eine Warnung bezüglich der ersten bestätigten Zika-Virusinfektionen in Brasilien heraus.

Im Jahr 2016 hat die Weltgesundheitsorganisation einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit in Bezug auf das Virus herausgegeben.

Ausbrüche sind in Südamerika und Mexiko sowie in mehreren Ländern der Karibik aufgetreten. Die lokale Übertragung der Zika-Virus-Infektion erfolgte in Florida und Texas sowie in Amerikanisch-Samoa, auf den US-amerikanischen Jungferninseln und im Commonwealth von Puerto Rico. Darüber hinaus gibt es in den USA Fälle von Infektionen, die sexuell übertragen werden.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) haben Reisehinweise herausgegeben, auf die hier zugegriffen werden kann. CDC Zika-Reiseinformationen Da immer mehr Menschen in Länder reisen, die vom Zika-Virus betroffen sind, ist es wahrscheinlich, dass in den USA mehr Fälle gemeldet werden, einschließlich Nevada.

Das Vektorüberwachungsprogramm des Southern Nevada Health District aktualisierte seine Methoden, um die Überwachung der Mückenarten, die das Zika-Virus übertragen, einzuschließen. Am 31. Mai 2017 wurde das Vektorüberwachungsprogramm identifiziert Aedes aegypti Mücken in Südnevada. Die erweiterte Überwachung wird fortgesetzt und bis heute wurden die Mücken nicht positiv auf das Zika-Virus getestet.

Medizinische Fachkräfte:

Melden Sie sich im Health Alert Network an

Was ist die Aedes-Mücke?2018-08-21T16:19:44-07:00

Die Aedes aegypti-Mücke wurde in Clark County identifiziert und kann Viren wie Zika, Dengue-Fieber und Chikungunya verbreiten.

Wo wurde es gefunden?2018-08-21T16:20:28-07:00

 

  • Der Aedes Mückenarten wurden in der Postleitzahl 89032 gefunden. Das Vector Surveillance-Programm des Health District hat Mücken von diesem Standort aus gefangen und getestet. Die Identifizierung der Mücke in Clark County zeigt, dass die Mücke hier überleben kann. Dies ist eine neue Art, die in Nevada identifiziert wurde, und eine der Mücken aus dem ersten Fang wird zur Bestätigung der Arten an die CDC geschickt.
  • Die Identifizierung der Mücke in einem Teil von Clark County bedeutet nicht, dass dies der einzige Ort ist, an dem sie gefunden werden kann.
  • Der Gesundheitsbezirk rät jedem, Zuchtquellen zu eliminieren, um die zu kontrollieren Aedes Mückenpopulation, egal wo Sie sich in Clark C befinden

 

Wie viele Mücken wurden gefunden?2018-08-21T16:21:23-07:00

In der ersten Falle wurden drei Mücken gefunden. Dies ist eine neue Art, die in Nevada identifiziert wurde, und eine der Mücken aus dem ersten Fang wird zur Bestätigung der Arten an die CDC geschickt.

Wenn sie auf einer Seite der Stadt gefunden werden, bedeutet das, dass es auf der anderen Seite der Stadt keine Mücken gibt?2018-08-21T16:22:54-07:00
  • Mücken können reisen. Einige können über eine Meile fliegen. Obwohl Aedes aegypti sind keine starken Flieger, es bedeutet nicht, dass sie nicht in anderen Teilen der Stadt leben.
  • Der Health District empfiehlt, alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Mückenstiche und Mückenzucht zu verhindern, unabhängig davon, in welchem ​​Teil von Clark County Sie leben.
Was bedeutet es, dass hier die Aedes-Mücken gefunden wurden?2018-08-21T16:23:40-07:00

Die Aedes-Mücke kann Viren wie Zika, Dengue-Fieber und Chikungunya übertragen. Wenn Sie in einem Gebiet waren, in dem sich eine dieser Krankheiten ausgebreitet hat, und Sie nach Südnevada zurückkehren und von einer Aedes-Mücke gebissen werden, kann diese Mücke ein Überträger des Virus werden. Wenn es jemanden in unserer Gemeinde beißt, kann das Virus jetzt auf diese Person übertragen werden, was eine lokale Übertragung der Krankheit verursacht.

Bedeutet das mehr Krankheit in der Gemeinde?2018-08-21T16:29:44-07:00

  • Die Ankunft der Aedes-Mücken in Clark County bedeutet nicht unbedingt mehr Krankheit in der Gemeinde, aber es besteht die Möglichkeit, dass lokal übertragene Krankheiten wie Zika, Dengue-Fieber und Chikungunya auftreten. Diese drei Krankheiten waren in der Gemeinde selten und wurden im Allgemeinen von Personen erworben, die in Gebiete gereist sind, in denen sie häufiger auftreten.
  • Die Verhinderung von Mückenstichen und die Mückenzucht können die Ausbreitung von Krankheiten in Südnevada begrenzen.

Wie unterscheidet sich der Aedes von anderen Mücken?2018-08-21T16:28:40-07:00
  • Aedes Mücken unterscheiden sich darin, dass sie tagsüber beißen. An einigen Orten Aedes Es wurden Mücken gefunden, die sowohl außerhalb als auch außerhalb von Häusern leben. Wie andere Mückenarten brüten sie im stehenden Wasser.
  • Mücken, die den West-Nil übertragen, beißen normalerweise im Morgen- und Abendlicht.
Woher weiß ich, ob ich die Aedes-Mücken in meinem Garten habe? Wird der Health District Mücken in meinem Garten testen?2018-08-21T16:31:35-07:00

Wenn bei Ihnen zu Hause Mücken auftreten, insbesondere tagsüber beißende Mücken, wenden Sie sich bitte an das Vektorüberwachungsprogramm unter der Nummer 702-759-1633.

Woher weiß ich, ob die Mücken in meinem Haus Zika-, West-Nil- oder St. Louis-Enzephalitis oder ein anderes Virus haben?2019-08-23T08:25:32-07:00

  • Wenn Mücken nicht von der Vektorüberwachung gefangen und vom Landwirtschaftsministerium getestet werden, kann nicht festgestellt werden, ob sie mit dem Virus infiziert sind, das Krankheiten wie Zika, St. Louis-Enzephalitis, West-Nil oder andere von Mücken übertragene Viren verursacht.
  • Nicht alle Mücken sind infiziert, aber da viele Krankheiten übertragen können, ist es wichtig, Mückenstiche zu verhindern. Verwenden Sie Insektenschutzmittel und beseitigen Sie stehendes Wasser und Mückenbrutplätze in Ihrem Haus.
  • Die CDC www.cdc.gov und das Gesundheitsviertel www.SNHD.info Informationen zur Beseitigung von Mückenbrutstätten und anderen Präventionsmaßnahmen finden Sie auf ihren Websites.

Welche Arten von Krankheiten verbreitet die Aedes-Mücke?2018-08-21T16:32:51-07:00
  • Aedes Aegypti und Aedes albopictus kann Zika-Virus, Dengue-Fieber und Chikungunya-Krankheiten verbreiten. Während viele Menschen, die mit Zika oder Chikungunya infiziert sind, nicht krank werden oder Symptome entwickeln, werden einige. Es wurde festgestellt, dass das Zika-Virus für einen sich entwickelnden Fötus besonders schädlich ist und schwere Geburtsfehler verursachen kann.
  • Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, das Dengue-Fieber verursacht, können bis zu zwei Wochen nach dem Stechen durch eine infizierte Mücke Symptome entwickeln. Die Symptome enden oft in etwa einer Woche. Manchmal können die Symptome schwerwiegend sein und starke Magenschmerzen, wiederholtes Erbrechen und Blutungen aus der Nase / dem Zahnfleisch umfassen. Manchmal kann der Tod eintreten.
Wenn ich von einer Aedes-Mücke gebissen werde, werde ich dann automatisch an Zika oder einer der anderen Krankheiten erkranken?2018-08-21T16:33:36-07:00
  • Nicht alle Mücken tragen Krankheiten. Die meisten Menschen, die von einem gebissen werden Aedes oder jede andere Mücke wird nicht krank oder wenn sie von einer infizierten Mücke gebissen wird, haben sie nur leichte Symptome.
  • Zu den Symptomen für mehrere durch Mücken übertragene Krankheiten gehören Kopfschmerzen, Hautausschlag, Fieber und Gelenkschmerzen. Wenn Sie Symptome haben und sich darüber Sorgen machen oder wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden möchten, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden.
  • Nur ein Blut- oder Urintest kann mit Sicherheit bestätigen, ob Sie mit Zika, Dengue-Fieber und Chikungunya infiziert sind.
Wenn ich in einem Gebiet lebe oder ein Gebiet besuche, in dem Mücken mit Zika gemeldet wurden und ich gebissen werde, werde ich wahrscheinlich krank?2018-08-22T07:45:16-07:00
  • Obwohl es keine Möglichkeit gibt, dies mit Sicherheit zu sagen, leidet eine Mehrheit der Menschen, die an Zika oder anderen von Mücken übertragenen Viren erkranken, an einer leichten Krankheit, die etwa eine Woche dauert. Die aktuelle Sorge bezüglich des Zika-Virus ist seine Auswirkung auf schwangere Frauen und Frauen, die versuchen, schwanger zu werden.
  • Die CDC empfiehlt schwangeren Frauen oder Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, die Reise in Gebiete zu verschieben, in denen derzeit Ausbrüche auftreten.
Wie werde ich Aedes-Mücken in meinem Garten los?2018-08-22T07:45:53-07:00
  • Mücken brauchen nur etwa eine Tasse Wasser, um sich zu vermehren. Der Gesundheitsbezirk empfiehlt, Brutstätten in Ihrer Nähe zu beseitigen. Werfen Sie stehendes Wasser aus Blumentöpfen, Reifen, Planschbecken, Tiergeschirr, Zierteichen und Vogelbädern.
  • Bewässerungsstellen, Abflüsse und Regenrinnen auf stehendes Wasser prüfen.
  • Die CDC www.cdc.gov und das Gesundheitsviertel www.SNHD.info Informationen zur Beseitigung von Mückenbrutstätten und anderen Präventionsmaßnahmen finden Sie auf ihren Websites.
Sind sie in anderen Staaten?2018-08-22T07:46:38-07:00
  • Der Aedes Mückenarten wurden in mehreren Bundesstaaten gefunden, darunter in Kalifornien und Arizona. Darüber hinaus wurde es in Florida und Texas sowie in Puerto Rico identifiziert und verbreitet.
  • Beide Arten der Aedes Mücken können im Südwesten der USA, im Südosten der USA, im Süden und im Nordosten gefunden werden.
Was unternimmt der Gesundheitsbezirk gegen Aedes-Mücken?2018-08-22T07:47:21-07:00
  • Das Vector Surveillance-Programm des Health District sucht seit 2014 nach dieser Mückenart. Zusätzlich zu Südnevada wurde diese spezielle Mücke in Nachbarstaaten gefunden. Der Gesundheitsbezirk fordert die Bewohner weiterhin nachdrücklich auf, Mückenbrutgebiete zu entfernen. Dies können offensichtliche Quellen sein, einschließlich verlassener Schwimmbäder oder versteckter Quellen wie Reifen und anderer kleiner Gartencontainer. Wenden Sie sich an das Vektorüberwachungsprogramm unter (702) 759-1633, um die Mückenaktivität zu melden. Weitere Informationen zum Vektorüberwachungsprogramm des Gesundheitsbezirks finden Sie auf der Website unter www.SNHD.info.
  • Das Vector Surveillance Program des Health District hat seinen Plan zur Identifizierung und Kontrolle der Aedes Mückenpopulation, sobald sie in der Gemeinde identifiziert wurde.
  • Der Gesundheitsbezirk kaufte Ausrüstung und Ressourcen, um Bereiche zu behandeln, in denen Aedes Mücken wurden gefunden. Die Behandlung kann die Verwendung von Insektiziden umfassen, die für Mensch und Umwelt unbedenklich sind, um Brutstätten zu beseitigen.

Für weitere Informationen

La information sobre el virus Zika en español ist auf der Seite des Internets verfügbar von: Centers for Disease Control and Prevention

Die aktuellsten Informationen finden Sie auf der Zika-Website der CDC:

Zika und Schwangerschaft: http://www.cdc.gov/zika/pregnancy/index.html

Zika-Übertragung: https://www.cdc.gov/zika/prevention/transmission-methods.html

Zika Symptome / Diagnose / Behandlung: https://www.cdc.gov/zika/symptoms/index.html

Zika-Prävention: https://www.cdc.gov/zika/prevention/index.html

Bereiche mit Zika: http://www.cdc.gov/zika/geo/index.html

Zika-FAQs: https://www.cdc.gov/zika/about/questions.html

Gesundheitsdienstleister: http://www.cdc.gov/zika/hc-providers/index.html

Kontaktinformationen

Telefon:
+702 (759) 4636

Aktualisiert am: 23. Januar 2020

2020-01-23T17:02:27-08:00
Zum Inhalt